Angebote zu "Alexandra" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Gebauer, Alexandra: Selbstbestimmt ins Alter
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.06.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Selbstbestimmt ins Alter, Titelzusatz: Vorsorgevollmacht Betreuungsverfügung Patientenverfügung Digitale-Vollmacht Checklisten für Bevollmächtigte, Autor: Gebauer, Alexandra, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: für die Erwachsenenbildung // Recht in anderen Disziplinen und Berufen, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 80, Informationen: Paperback, Gewicht: 154 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Buch - Ein letztes Mal wir
14,90 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Für manche wäre eine 180km-Wanderung durch Lappland nur eine sportliche Herausforderung. Für Alexandra Roth ist der 5-tägige Extrem-Trek durch den Kebnekaise-Nationalpark jedoch das Einlösen eines Versprechens und das Aufarbeiten des Verlusts ihrer großen Liebe.Eine gute Zuhörerin findet die Berlinerin Alex in der attraktiven schwedischen Fotografin Emma Holmqvist.Während der Etappen der Wanderung, im Tempo ihrer Schritte über Stege, Steine und Pfade, über Bergmassive und Bäche, erzählt sie die Geschichte ihrer Zürcher Ehefrau Meike Janowsky, die nach schwerer Krankheit selbstbestimmt ihrem Leben ein Ende setzen will.Temporeich und mit einer Prise Humor erzählt die Schweizer Autorin Lovis Cassaris diese ungewöhnliche Liebesgeschichte, vor dem Hintergrund der atemberaubenden schwedischen Landschaft.

Anbieter: yomonda
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Selbstbestimmt Leben mit Persönlicher Assistenz...
1,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2002

Anbieter: reBuy
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Mensch 4.0
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ob die digitale Welt uns freier macht, bestimmen wir." (Alexandra Borchardt)Die digitale Welt verändert nicht nur Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, sie schafft auch einen neuen Menschen. Ständig vernetzt scheint er der Mittelpunkt eines selbst gestalteten Universums zu sein. Tatsächlich aber werden wir manipulierbar, abgelenkt und getrieben. Wie verändern die neuen Technologien unsere Sicht auf die Welt? Können wir mehr mitbestimmen, oder werden wir zu nützlichen Idioten ökonomischer und politischer Interessen? Diesen Fragen geht Alexandra Borchardt in ihrem Buch nach und zeigt: Es ist nötig und auch möglich, die digitale Welt selbstbestimmt zu gestalten.Was Digitalisierung aus uns machtDie aktuellen Trends der digitalen Welt verstehenAmazon, Google & Co. - die Macht der Algorithmen erkennenWege zu mehr Freiheit finden

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Mensch 4.0
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ob die digitale Welt uns freier macht, bestimmen wir." (Alexandra Borchardt)Die digitale Welt verändert nicht nur Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, sie schafft auch einen neuen Menschen. Ständig vernetzt scheint er der Mittelpunkt eines selbst gestalteten Universums zu sein. Tatsächlich aber werden wir manipulierbar, abgelenkt und getrieben. Wie verändern die neuen Technologien unsere Sicht auf die Welt? Können wir mehr mitbestimmen, oder werden wir zu nützlichen Idioten ökonomischer und politischer Interessen? Diesen Fragen geht Alexandra Borchardt in ihrem Buch nach und zeigt: Es ist nötig und auch möglich, die digitale Welt selbstbestimmt zu gestalten.Was Digitalisierung aus uns machtDie aktuellen Trends der digitalen Welt verstehenAmazon, Google & Co. - die Macht der Algorithmen erkennenWege zu mehr Freiheit finden

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Mütter und Töchter
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Starke Mütter haben starke Töchter und starke Töchter haben starke Mütter. Die Autorin Ruth Eder und die Fotografin Edith von Welser-Ude sind auf der Spur eines ganz besonderen Verhältnisses: Wofür schätzen und bewundern Mütter und Töchter einander? Was erfüllt sie im Leben und lässt sie selbstbestimmt handeln? Ein wunderbares Geschenk und eine Liebeserklärung. Denn trotz aller Differenzen ist die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern ein ganz besonderes Band. U.a. mit Michaela May, Schauspielerin, und Alexandra und Lilian Rosemarie Fendel und Suzanne von Borsody, Schauspielerinnen Vivian Naefe, Film-Regisseurin und Katie, Regie-Studentin Barbara Stamm, Landtagspräsidentin und Claudia Stamm, Funk-Autorin Bettina Tietjen, NDR-Talkmasterin und Pia

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Mütter und Töchter
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Starke Mütter haben starke Töchter und starke Töchter haben starke Mütter. Die Autorin Ruth Eder und die Fotografin Edith von Welser-Ude sind auf der Spur eines ganz besonderen Verhältnisses: Wofür schätzen und bewundern Mütter und Töchter einander? Was erfüllt sie im Leben und lässt sie selbstbestimmt handeln? Ein wunderbares Geschenk und eine Liebeserklärung. Denn trotz aller Differenzen ist die Beziehung zwischen Müttern und Töchtern ein ganz besonderes Band. U.a. mit Michaela May, Schauspielerin, und Alexandra und Lilian Rosemarie Fendel und Suzanne von Borsody, Schauspielerinnen Vivian Naefe, Film-Regisseurin und Katie, Regie-Studentin Barbara Stamm, Landtagspräsidentin und Claudia Stamm, Funk-Autorin Bettina Tietjen, NDR-Talkmasterin und Pia

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Du weißt ja gar nicht, wie gut du es hast
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Maria Bachmanns autobiografische Geschichte ist bewegend und berührt tief. Sie schreibt über ihre Eltern, die gefangen sind im Trauma des Zweiten Weltkriegs und in Depressionen, berichtet eindrücklich von ihrer Einsamkeit und Hilflosigkeit als Kind. Und sie schreibt darüber, wie sie aufbricht, sich befreit und lernt, das Leben zu lieben.Maria Bachmann erlebt eine Kindheit umwoben von Beklemmung und Schweigen. Die Eltern, kriegstraumatisiert, selbst unter emotional kargen Umständen aufgewachsen, können ihrer Tochter nicht geben, was sie so sehr braucht: Geborgenheit, Zuversicht und Selbstvertrauen.Eindringlich und authentisch erzählt die bekannte Schauspielerin Maria Bachmann von den Mühen ihrer Kindheit in der süddeutschen Provinz der Sechzigerjahre, aber auch davon, wie ihr der Aufbruch in ein selbstbestimmtes Leben gelingt: Von ihrem Auszug aus der dörflichen Enge, der Verwirklichung unerlaubter Träume, und davon, wie sie es schließlich schafft, ihre innere Heimat zu finden und sich mit ihren Eltern auszusöhnen."Nicht resignieren, sondern kapieren, die Seele reparieren und neu durchstarten. Egal, ob jung oder greis - es ist Zeit, den Wahnsinn der Vergangenheit endgültig zu beenden. Sitz dein Leben nicht ab, sondern greif nach den Sternen. Maria Bachmanns Weckruf holt die Leute aus dem Dämmerschlaf und nimmt sie mit in ihr Rebellentum. Sehr geil!" UDO LINDENBERG"Maria Bachmann ist es gelungen, ihrer beklemmenden Kindheit zu entkommen und eine innere Heimat zu finden. In einem leidenschaftlichen und mutigen Selbstporträt voller Zuversicht schildert sie ihren Weg in ein befreites Leben." STEFANIE STAHL, Psychotherapeutin & Autorin ("Das Kind in dir muss Heimat finden")"Maria Bachmann nimmt zutiefst mit in ihre Lebensgeschichte, hilft beim Verstehen der kollektiven Prägungen der Nachkriegszeit und lässt teilhaben am Ringen um die eigene seelische Wahrheit. Ein Buch, das bewegt." BETTINA ALBERTI, Psychotherapeutin & Autorin ("Seelische Trümmer")"Maria Bachmanns literarische Zeitreise durch die 60er-Jahre berührt mit jeder Zeilen im Innersten. Das Buch einer mutigen Frau, die ausgezogen ist, um frei und selbstbestimmt zu leben! Man folgt ihr und freut sich an einem Werk, das wundersam ermutigt." TIM PRÖSE, Journalist & Autor ("Jahrhundertzeugen")"Maria Bachmanns Blick zurück auf ihre Kindheit und ihre Sicht auf ihr holpriges Erwachsenwerden auf dem Lande ist gnadenlos und voll mit bildgewaltigen Erinnerungen einer Kriegsenkelin. Starker und humorvoller Tobak!" ALEXANDRA KAMP, Schauspielerin

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Du weißt ja gar nicht, wie gut du es hast (eBoo...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Maria Bachmanns autobiografische Geschichte ist bewegend und berührt tief. Sie schreibt über ihre Eltern, die gefangen sind im Trauma des Zweiten Weltkriegs und in Depressionen, berichtet eindrücklich von ihrer Einsamkeit und Hilflosigkeit als Kind. Und sie schreibt darüber, wie sie aufbricht, sich befreit und lernt, das Leben zu lieben. Maria Bachmann erlebt eine Kindheit umwoben von Beklemmung und Schweigen. Die Eltern, kriegstraumatisiert, selbst unter emotional kargen Umständen aufgewachsen, können ihrer Tochter nicht geben, was sie so sehr braucht: Geborgenheit, Zuversicht und Selbstvertrauen. Eindringlich und authentisch erzählt die bekannte Schauspielerin Maria Bachmann von den Mühen ihrer Kindheit in der süddeutschen Provinz der Sechzigerjahre, aber auch davon, wie ihr der Aufbruch in ein selbstbestimmtes Leben gelingt: Von ihrem Auszug aus der dörflichen Enge, der Verwirklichung unerlaubter Träume, und davon, wie sie es schließlich schafft, ihre innere Heimat zu finden und sich mit ihren Eltern auszusöhnen. »Nicht resignieren, sondern kapieren, die Seele reparieren und neu durchstarten. Egal, ob jung oder greis - es ist Zeit, den Wahnsinn der Vergangenheit endgu¿ltig zu beenden. Sitz dein Leben nicht ab, sondern greif nach den Sternen. Maria Bachmanns Weckruf holt die Leute aus dem Dämmerschlaf und nimmt sie mit in ihr Rebellentum. Sehr geil!« UDO LINDENBERG »Maria Bachmann ist es gelungen, ihrer beklemmenden Kindheit zu entkommen und eine innere Heimat zu finden. In einem leidenschaftlichen und mutigen Selbstporträt voller Zuversicht schildert sie ihren Weg in ein befreites Leben.« STEFANIE STAHL, Psychotherapeutin & Autorin ("Das Kind in dir muss Heimat finden") »Maria Bachmann nimmt zutiefst mit in ihre Lebensgeschichte, hilft beim Verstehen der kollektiven Prägungen der Nachkriegszeit und lässt teilhaben am Ringen um die eigene seelische Wahrheit. Ein Buch, das bewegt.« BETTINA ALBERTI, Psychotherapeutin & Autorin ("Seelische Trümmer") »Maria Bachmanns literarische Zeitreise durch die 60er-Jahre berührt mit jeder Zeilen im Innersten. Das Buch einer mutigen Frau, die ausgezogen ist, um frei und selbstbestimmt zu leben! Man folgt ihr und freut sich an einem Werk, das wundersam ermutigt.« TIM PRÖSE, Journalist & Autor ("Jahrhundertzeugen") »Maria Bachmanns Blick zurück auf ihre Kindheit und ihre Sicht auf ihr holpriges Erwachsenwerden auf dem Lande ist gnadenlos und voll mit bildgewaltigen Erinnerungen einer Kriegsenkelin. Starker und humorvoller Tobak!« ALEXANDRA KAMP, Schauspielerin

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot